schleuniger logo klein

  • Header_Slider_00_Startseite_01.jpg
  • Header_Slider_00_Startseite_02.jpg

Hallo zusammen,
wir sind Srikanth und Stefan und wir möchten euch gerne über unseren Azubiausflug am 04.10.2018 berichten.
Unsere Ausbilder Sandra Kohlgrüber und Michael Müller haben eine kleine spaßige Kanu-Tour geplant.
Unser Ausflug hat um 8:15 Uhr begonnen.
Wir haben uns alle am Firmenparkplatz versammelt und fuhren von dort aus zusammen nach Burgholz um eine 8 Km Kanu-Tour nach Müngsten zu machen.
Trotz schlechter Wettervorhersage hatten wir glücklicherweise gutes Wetter zum Kanufahren.

Hallo zusammen,
wir sind Sebastian und Anastasia. Unsere Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/frau hat im August 2017 hier bei Schleuniger begonnen.

Am 17.10.2017 hatten wir unseren ersten Azubi Ausflug, worüber wir euch gerne mehr erzählen wollen.

Teilgenommen haben alle Auszubildenden, Kaufmännisch sowie Gewerblich und unsere Ausbilder/ in Sandra Kohlgrüber und Michael Müller, die den Tag geplant und organisiert haben.

Unser Ausflug hat um 8 Uhr begonnen, indem wir uns alle im Aufenthaltsraum versammelt haben.

Hallo,

mein Name ist John Loewe, ich bin 24 Jahre alt und komme aus Solingen. Ich habe im August 2012 meine Ausbildung zum Mechatroniker bei Schleuniger begonnen und möchte über einen ganz normalen Arbeitstag bei Schleuniger berichten, um einen kurzen Einblick in die Ausbildung zu geben.

Wie jeden Morgen beginnt mein Arbeitstag um sieben Uhr. Meine erste Amtshandlung ist ein kurzer Stopp in der „Ausbildungsecke“. Das ist natürlich keine wirkliche Ecke. Sondern ein extra für uns Azubi-Mechatroniker eingerichteter Bereich in unserer Entwicklung. Dort steht uns ein eigener PC zur Verfügung, um zum Beispiel das Berichtsheft führen zu können. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dort in Ruhe an unseren Prüfungsstücken arbeiten zu können. In der Ausbildungsecke checke ich auch morgens immer meine E-Mails und schaue nach, ob irgendwelche besonderen Nachrichten eingegangen sind.

Ein typischer Ausbildungstag bei Schleuniger ist immer abhängig davon in welcher Abteilung man gerade eingesetzt ist, da dort auch die Anforderungen sehr unterschiedlich sind.
Der erste Schritt ist jedoch in allen Abteilungen gleich. Sobald man im Büro ist, macht man als erstes den Computer an und schaut die E-Mails nach. Meistens finden sich dort dann auch schon viele Aufgaben wieder, die man über den Tag verteilt abarbeitet.

Viele Aufgaben erledigt man eigenständig und bespricht die ausgearbeiteten Ergebnisse anschließend mit den Mitarbeitern. Bei größeren Projekten kann es auch sein, dass man sich zu mehreren an einen Tisch setzt und die Ideen gemeinsam ausarbeitet.