schleuniger logo klein

  • Header_Slider_00_Startseite_01.jpg
  • Header_Slider_00_Startseite_02.jpg

Lange Nacht der Industrie

Schleuniger bei der langen Nacht der Industrie am 29.06.2017

Am 29.06.17 nahm die Schleuniger GmbH zum ersten Mal an der zweiten Langen Nacht der Industrie im Oberbergischen Kreis teil.

Die Veranstaltung, unter der Schirmherrschaft von Landrat Jochen Hagt und der Industrie- und Handelskammer zu Köln, erfreute sich dieses Jahr bereits an 12 Unternehmen der Region, die ihre Türen und Tore öffneten.

Ob Schüler, Studierende, Arbeits- oder Ausbildungsplatzsuchende, Berufstätige oder allgemein Industriebegeisterte – an diesem Abend hatten alle Interessierten die Möglichkeit, Einblicke in Betriebe des Oberbergischen Kreises und Informationen aus erster Hand zu bekommen.

Die Plätze und damit auch die beiden Touren zu Schleuniger wurden vorab über die Internetseite der Langen Nacht der Industrie, nach vorheriger Anmeldung, verlost.
 
previous arrow
next arrow
Slider
 

Los ging es bei uns um 17.30 Uhr unter dem Motto „Schleuniger- mehr als nur ein Maschinenbauunternehmen“. Mit dem Eintreffen des Reisebusses auf unserem Firmengelände wurden 50 Gäste vom Schleuniger- Organisationsteam herzlich in Empfang genommen.

Nach einer kurzen Einführungspräsentation in unserem Demobereich über die Geschichte und die Produkte  von Schleuniger ging es in drei Gruppen zu drei verschiedenen Stationen, die unsere Fachkräfte den Besuchern ausführlich vorstellten.

Selbstverständlich durften die Teilnehmer auch einmal selbst „Hand anlegen“. An einem Stapelmagazin nahmen die Gäste, mit Hilfe von wenigen Tipps und Hinweisen, eine Verschlauchung und die anschließende Bedienung der Einheit eigenständig vor. Nach erfolgreicher Durchführung gab es dann einen „Süßigkeiten-Regen“ für die Besucher.

Für das leibliche Wohl der Gäste wurde an diesem Abend ebenfalls bestens gesorgt, sodass nach den Führungen noch etwas Zeit für eine kleine Stärkung und Gespräche mit unseren Experten blieb.

Nach rund 100 Minuten vorgegebenem Aufenthalt war die Zeit für die erste Gruppe bei uns dann auch leider schon vorbei. Als kleine Erinnerung an den Abend bei uns erhielt jeder Besucher am Ausgang noch ein kleines Präsent von uns.

Nachdem die zweite Gruppe dann gegen 22 Uhr unser Unternehmen ebenso positiv beeindruckt verlassen hat, konnten wir den Abend ruhig und zufrieden ausklingen lassen.

 

Hier geht es zum Pressebericht der RP-Online (von Flora Treiber):

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/radevormwald/spannende-einblick-in-industriebetriebe-aid-1.6917339